Geschichte vom RA2-Clan T@R

T@R – Die Geburt eines Kult-Clans
7 Jahre Fortschritt im Detail

Ende 1998 wird der Tiberian Sun Clan Thunder And The Urban Destroy Raptors kurz _T@R_ von Sascha, Mark und Jan gegründet. Entstanden ist der Clan weil die drei langjährigen Freunde eine gemeinsame Beschäftigung suchten, um über eine Entfernung von 600 Km den Kontakt zu halten.
_T@R_ wird bis Juni 2000 von den Dreien als Funclan unterhalten. Dann folgt eine kurzzeitige Schließung des Clans.
Am 25. Juli 2000 wird _T@R_ wieder bei WW angemeldet, nochmals als TS Clan, dementsprechend ist das Gründungsdatum bei WW so verzeichnet.
Kurze Zeit später kommt Alarmstufe Rot 2 heraus und der Clan wechselt sein Betätigungsfeld am 28. Oktober 2000. Der Name des Clans wird geändert auf T@R, die Abkürzung bleibt _T@R_ und die Spielernamen beginnen von nun an mit "Thunde...".
Mit dem neuen Spiel kommt auch ein wenig Ehrgeiz hinzu. Nunmehr wird ernsthafter nach einem guten Rang gestrebt. Für die Dauer eines Jahres hält sich _T@R_ immer zwischen Rang 50 und 100 auf.
Der große Umbruch des Clans findet im September 2001 statt. Jan ist mittlerweile aus seinem Bayerischen Exil zurückgekehrt und der Urgedanke der Kontaktpflege auf Entfernung nicht mehr entscheidend. Es wird beschlossen, den Clan zu erweitern und neue Spieler aufzunehmen, um mehr Spiele machen zu können und so den Clan nach vorne zu bringen. Um auch nach außen in Erscheinung zu treten wird im Oktober eine HP ins Netz gestellt.
Kurz darauf werden mit Andreas (im Oktober), Douglas und Fahmi (im November) drei sehr starke Spieler dazu gewonnen, die zu einer schnellen Entwicklung des Clans beitragen. T@R erreicht im November erstmals eine sehr gute Platzierung mit Rang 10 und bestätigt diese Steigerung gleich im Dezember mit Rang 12.
Das Jahr 2002 beginnt mit regem Personalwechsel, viele Spieler kommen und gehen. Einer aus dieser Zeit blieb allerdings; Frank ist mit seiner Spielstärke zu einem wichtigen Spieler geworden und neben den drei Gründern heute dienstältester Thunde im Clan..
Ende Februar ist es dann vollbracht… Rang 2 !!! Damit zählt T@R zu den Topclans.
Aber es kommt noch besser, im März wird der Platz an der Sonne erkämpft… Rang 1 !!! Dies konnte u.a. durch die Aufnahme von zwei weiteren Elite-Spielern realisiert werden: Lennart und Nils, die zu unserer Freude noch heute bei uns sind. Obwohl noch am 31. ein Nick gehackt wird, schaffen es die Thundes durch großen und vermutlich beispiellosen Zusammenhalt, nochmals die Punkte zu erreichen, um alle hinter sich zu lassen.
Kurz darauf folgt Benny, der ehemalige Clanmate von Nils und Lennart, ihrem Beispiel und wechselt zu T@R. Auch er ist bis heute eine große Bereicherung für unseren Clan. Leider gab es auch weniger erfreuliche Entwicklungen in der RA2 Szene, namentlich der Einsatz von Cheats und anderen unfairen Spielmethoden. Aus diesem Grund entschied sich Mark für ein inaktives T@R-Dasein und beschränkte seine Funktion, auch aus zeitlichen Gründen, im wesentlichen auf die Verwaltung und Pflege der Homepage. Dafür allerdings kommt im Juni mit Markus ein weiteres Mitglied zur T@R-Familie hinzu. Mit seiner spielerischen und menschlichen Erfahrung wird auch er ein Thunde, der nunmehr nicht wieder wegzudenken wäre. Im September folgte Jan aus gleichen Gründen dem Entschluss von Mark. Da Sascha unmöglich einen inzwischen sehr großen Elite Clan alleine kontrollieren kann, wurde Nils fortan als 2. Leader berufen. Im Dezember kehrt Jan allerdings als dritter Leader zurück. Ebenfalls im Dezember werden die ersten Partnerschaften mit anderen Clans eingegangen; namentlich mit dem FFCLAN, A-O-H und @T12M@.
Im April 2003 konnte dann nochmals der Rang an der Spitze erkämpft werden. Doch die Tatsache, dass bei einigen die persönlichen Verpflichtungen nicht mehr soviel Raum für RA2 liessen und einige auch mal andere Wege beschreiten wollten, sorgte dafür, dass T@R in der Folgezeit fast ganz einschlief, lediglich Frank und Chris spielten weiterhin aktiv unter dem T@R-Logo.
Doch dieser Clan wäre nicht T@R, wenn er nicht wieder für eine Überaschung gut wäre.
Am 17.09.2004 treffen sich mehr oder minder zufällig Frank und Jan im MSN. An diesem Tag wird der Beschluß gefasst T@R neues Leben einzuhauchen und die alte Mannschaft wieder zusammen zu holen. Bereits am 20.09.2004 sind schon wieder 9 Spieler der alten Garde mobilisiert und der Kultclan nimmt wieder Fahrt auf!
In den folgenden Monaten verliert sich die große Euphorie wieder ein wenig und es wird von den meisten eher gelegentlich gespielt.
Dann kommt die Wiederauferstehung des Strategie-Klassikers RA2, Olaf van der Speck übernimmt mit seinem bisherigen Alternativserver das Angebot des offiziellen Gameservers von Westwood, bzw. EA. Von nun an sind wieder Features wie Chat und ganz wichtig die Bestrafung von gemeldeten Cheatern im Angebot. Viele alte Veteranen des Spiels kehren zurück und es herscht wieder reger Betrieb auf dem Server.
Im November 2005 erfasst es auch eine Reihe alter T@R-Spieler und mit einigen neuen Spielern werden gleich 2 aktive Clans wieder ins Rennen geschickt.

And the Story never ends...


Besucher heute: 
Besucher gesamt: 

© 1998-2005 RA2-Clan T@R Sponsored by WEDOSYS